1. Wuppertaler Futsal-Turnier, vom FVN-Kreis 3 (Wuppertal)

1. Wuppertaler Futsal-Turnier, vom FVN-Kreis 3 (Wuppertal)

Wuppertal,  05.März 2006

Turniersieg für den UFC!

Acht Mannschaften, von Futsal-Neulingen bis zu alten Hasen, spielten um den Pokal des 1.Wuppertaler Futsal-Turniers. Manfred Bröcker vom FVN-Kreis 3 (Wuppertal) stellte trotz kurzfristiger Personalausfälle und einer Teamabsage, sowie dem Verzicht auf Futsal-Schiedsrichter Torsten Günther dieses Turnier auf die Beine. In zwei Gruppen spielten jeweils vier Teams um den Einzug ins Halbfinale. Das erste Halbfinale entschieden die Düsseldorf Lions (2.Gruppe B) mit 4:1 gegen Brasilpower Frechen (1.Gruppe A) für sich. Im zweiten Halbfinale trafen der UFC Münster (1.Gruppe B) und der PSV Wuppertal (2.Gruppe A) aufeinander. Der PSV Wuppertal lag nach wenigen Minuten deutlich hinten und fiel nicht nur durch große Lücken in der Defensive, sondern insbesondere in der Futsalregelkunde auf. Und dies trotz vermeintlicher Futsal-Erfahrung, denn der PSV spielte bereits in der FVN-Futsal-Runde mit. Die bemühten Schiedsdrichter, denen auch die Anwesenheit eines Futsal-Schiedsrichters in ihrer Mitte gut getan hätte, beendeten das 2.Halbfinale nachdem sie massiven Verbal-Attacken ausgesetzt waren in der achten Spielminute beim Stand von 6:1 für Münster. Im Finale gehörten die Spielanteile wieder dem UFC, aber der Spielstand war bis zum Ende knapp. Während Münster glaubte aufgrund der spielerischen Überlegenheit keinen deutlichen Vorsprung herausspielen zu müssen, gelang es den Düsseldorfern ihre wenigen Torchancen effektiv zu nutzen. Zweimal konnten sie ausgleichen (1:1 und 2:2). Der Universitäts-Futsal-Club erzielte jedoch 30 Sekunden vor der Schlusssirene den Siegtreffer zum 3:2. Valentin Bohländer kam zu seinem ersten Turniereinsatz nach den adh-Open 2004.

 

Spiele des UFC Münster
  beim 1.Wuppertaler Futsal-Turnier  
        Ergebnis:
1.Gruppenspiel UFC Münster e.V vs. Blau Weiß Möllenkotten 7:0
2.Gruppenspiel UFC Münster e.V vs. Under Fire Gevelsberg 9:0
3.Gruppenspiel UFC Münster e.V vs. Futsal Lions Düsseldorf 1:0
Halbfinale UFC Münster e.V vs. PSV Wuppertal 6:1
Finale UFC Münster e.V vs. Futsal Lions Düsseldorf 3:2

 

Das UFC-Team des 1.Wuppertaler Futsal-Turniers:
Hintere Reihe: Julian Offermann, Valentin Bohländer, Bartek Kaiserek, Julian Tietze und Georg von Coelln. Vorne hockend: Chris Wenning, David Hellendrung, Tomasz Luzar und André Barón.

 

Brazilpower glänzte nicht auf dem Platz, sondern nur auf der Tribüne, denn ihre Mütter und Freundinnen sorgten für Samba-Klänge, Sprechchöre, Tänze und einen Flitzer-Einsatz während des Halbfinals

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.