IUTT 2009

IUTT 2009

Eindhoven, Niederlande,  18.Mai 2009 -  23.Mai 2009

 
Verlustpunktfrei zum Titelgewinn!!!
 
Das Damen-Team des UFC Münster gewinnt souverän das "25th International Universities Toteloes Tournament" - kurz IUTT.
Das große internationale Futsalturnier, das bereits eine 25-jährige Tradition besitzt und regelmäßig in Eindhoven (Niederlande) ausgetragen wird, war -abgesehen von der Abstinenz eines männlichen UFC-Teams- mal wieder gut besetzt. 
Bereits 2007 konnten die Hallenspezialistinnen diesen internationalen Titel gewinnen.
Dieses Mal gewann der UFC das Turnier jedoch ungeschlagen und verlustpunktfrei und stellte weiterhin die beste Spielerin und auch die erfolgreichste Torschützin des Turniers.
 
Die Ergebnisse des UFC-Damen-Teams:
Vorrunde:
5:0 ESZVV Totelos (Eindhoven, Niederlande)
4:1 Nuenen (Niederlande)
7:0 Lissabon (Portugal)
7:0 Rostock
1:0 Fribourg (Schweiz)
10:0 Paderborn I
2:0 Paderborn II
Zwischenrunde:
2:1 Rostock
2:0 Paderborn II
8:1 ESZVV Totelos
Finale:
2:0 Fribourg 
 
Die Finaltore erzielten Rafaela Martin und Liesa Herholz - jeweils nach Vorlage von Ines Reinicke.

Der UFC beendete das Turnier mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 50:3.
 
Torschützenkönigin des IUTT 2009 wurde Romina Burgheim (UFC Münster).
 
Zur besten Spielerin des Turniers wurde Ines Reinicke (UFC Münster) gekürt.
 

Hintere Reihe v.l.: Elanor Hunter, Ramona Drikmann, Ines Reinicke und Romina Burgheim.
Vordere Reihe: Britta Heptner, Rafaela Martin, Antje Campen, Liesa Herholz und Sarah-Marie Holzgräfe.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.