EUG Futsal 2014

Rotterdam, Niederlande,  23.Juli 2014 -  29.Juli 2014

Spiel 1: 9:6-Sieg gegen die Türkei
Uns von der chaotischen und unorganisierten Spielweise der Türken anstecken lassenend, haben wir einen 0:2-Rückstand schnell aufgeholt und zur Halbzeit verdient geführt. Im zweiten Durchgang konnten wir tolle Konter setzen, sind aber auch immer anfällig für Gegentreffer gewesen. Ein absolut verdienter Sieg und bereits nach dem ersten Gruppenspiel das sichere Ticket zum Achtelfinale.

Spiel 2: 8:9-Niederlage nach 6-Meter-Krimi gegen die Ukraine
Das wahrscheinlich beste Spiel des gesamten Turniers. Erst eine 3:2-Führung zur Halbzeit, dann 30 Sekunden vor dem Ende den 4:5-Gegentreffer, um mit Flying-Goalkeeper 1 Sekunde vor Schluss den 5:5-Ausgleich zu machen!!! Wir haben schon viele Spiele erlebt, aber die Emotionen nach Abpfiff der regulären Spielzeit sind nicht in Worte zu fassen. Leider hatten wir am Ende das fehlende Quäntchen Glück im 6-Meter-Schieße und mussten, statt dem "einfacheren" Gegner aus Litauen, im Achtelfinale gegen den späteren Turniersieger, der Universität Paris aus Frankreich, spielen.

Spiel 3: 2:5-Niederlage gegen Frankreich
Wir haben super gefighted, toll gespielt, verdient verloren, aber besser hätten wir uns und Deutschland nicht verkaufen können. Die Franzosen bissen sich ein ums andere mal die Zähne an der starken Defensive aus. Nachdem wir zwischenzeitlich sogar wieder das 2:3 erzielen konnten, war in diesem Spiel aus Ergebnissicht leider nicht mehr drin.

Spiel 4: 7:9-Niederlage gegen Serbien
Eine 4:1-Führung wurde bereits in der ersten Halbzeit zu einem 4:4-Halbzeitstand vergeben, um im zweiten Durchgang einen 7:5-Vorsprung wiederum aus der Hand zu geben und 7:9 zu verlieren. Mächtig bittere Pille, an der wir alle zu knabbern hatten. So ein Spiel darf nicht verloren gehen!

Spiel 5: 4:1-Sieg gegen Schweden
Ein souveräner 4:2-Sieg über Schweden. Pflicht erfüllt, gut gespielt und verdient gewonnen.

Spiel 6: Sieg im 6-Meter schießen gegen Armenien
Zwischenstand: 7:0, Halbzeitstand 7:2, Endstand: 10:10. 14:13-Sieg nach 6-Meter-Schießen.
Ein Spiel, dass wir so schnell nicht vergessen werden und dass uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Wir zollten dem hohen Aufwand der vielen intensiven Spielen einfach Tribut und liefen im zweiten Durchgang auf dem Zahnfleisch (mit Eduard Nickel ein verletzter Spieler im ersten Spiel und Bartosz Mazurkiewicz 1-Spiel-Sperre nach doppelter gelber Karte in zwei Spielen). Dennoch toll, dass wir das Spiel gewonnen haben und das Turnier mit einem Sieg beenden konnten.
Am Ende stand der 13. Tabellenplatz (von 24).

Abschlusstabelle:

 1.  University of Paris (FRA)
 2.  Vern (CRO)
 3.  Eindhoven UT (NED)
 4.  Siberian University (RUS)
 5.  University of Malaga (ESP)
 6.  Istanbul University (TUR)
 7.  University of Coimbra (POR)
 8.  Dragomov University (UKR)
 9.  University of Novi Sad (SRB)
 10.  TU Ostrava (CZE)
 11  LTU Sport University (LTU)
 12.  College of Management (ISR)
 13.  University of Münster (GER)
 14.  Armenian State University (ARM)
 15.  Orebro University (SWE)
 16.  Cyprus UT (CYP)
 17.  Wroclaw University (POL)
 18.  Norway EBA (NOR)
 19.  Brunel University (GBR)
 20.  Tampere Technical University (FIN)
 21.  Onkoduz Mayiz University (TUR)
 22.  Norway UST (NOR)
 23.  University of Geneva (SUI)
 24.  University of Basel (SUI)

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.